Mittwoch, 11. März 2009

Tatüta-Tag

Der Nähwahn hat mich wieder gepackt nach wochenlanger Pause.

Mein letztes Auftragswerk - auch eine schöne Farbkombination, außen s/w, innen orange.
Hätte ich nicht erwartet:



Dann ein paar Ruckzucki-Tatütas aus Resten:



Und heute morgen entstand meine erste Gretelies in "schön schlichtem Beige mit langen Schlaufen" ganz für mich allein:



Die wollte ich schon lange nähen, auch, um eine neue Verschlusstechnik zu testen:


Jetzt können die Freundinnen-Geburtstage kommen - ich weiß wie es geht. :)

Draußen ist es nur trübtassig und naß.
Das perfekte Nähwetter!

Kommentare:

Sonja hat gesagt…

Ach, also wenn ich diese ganzen schönen Gretelies sehe..... dann muß ich auch mal eine machen :-)

Liebe Grüße
Sonja

Jutta hat gesagt…

Ich will auch. Ich muss mich nur mal trauen! ;)
Gretelies sind klasse, dein Verschluss auch! :)