Donnerstag, 27. August 2009

Herzschmerz

5 Tage Hamburg und wie immer eine große Wehmut und die Träne im Knopfloch, als auf der Autobahn die HH's und OD's und WL's an den Autos weniger und die B's und PM's und BAR's und MOL's mehr wurden.
Es war total schön!
Das Wetter, die Stimmung, die Freude bei allen, die wir - wenn auch viel viel zu kurz - besucht haben, der Blick in den Spiegel nach unseren Friseurbesuchen (Kind 2: "Mann, jetzt sehen wir alle echt super schick aus, Mama, oder??"), der Griff in die Belohnungs-Schatzkiste für kleine, mutige Zahnarztstuhlbesucher, das Schlendern an der Elbe, das Abklappern aller Secondhandläden im Umkreis auf der Suche nach EINER GANZ BESTIMMTEN Jacke, ...
Ja, selbst das Rumgegurke in Blankenese, weil die Elbchaussee Baustelle ist, auf dem Weg zu meiner Freundin machte mir nichts aus, weil ich einfach nur glücklich war, da zu sein.
In einer Stadt, in der ich kein Navi brauche, die nicht stinkt, nicht dreckig ist, in der die Leute vernünftig reden können und nett zu mir sind!
Naja, irgendwann bin ich wieder zurück!
Versprochen!

Kommentare:

HAMBURGissimo hat gesagt…

Jaaa, so schön ist Hamburg!!!

LG Andrea

berliner luft und ostseewelle hat gesagt…

Ach ja...
Schön zu lesen,daß es mir nicht allein so geht - nur umgekehrt.
(Und den Dreck hier werde ich bestimmt nicht vermissen.)

Ute hat gesagt…

Ohh, hört sich an wie schlimmes Heinmweh, aber soooo schön geschrieben...

Vielleicht sollte ich Südpflanze mir doch mal Hamburg anschauen gehen, dort war ich noch nie.

Gruß Ute

Catherine hat gesagt…

Oooch, Berlin ist doch so schön!!
Gerade jetzt zu dieser Jahreszeit...
Das wird schon wieder :-)

Trällertrulla hat gesagt…

Ja, ihr Lieben, vielen Dank! :)
An Hamburg kommt eben nichts ran, nicht mal annähernd. ;)
Heute gehts schon wieder ein bisschen besser.

LG, Sandra

MeinAusgleich hat gesagt…

HERRLICH:-)