Montag, 9. November 2009

Möge dieses Jahr schnell enden

...denn sonst geht noch mehr kaputt.

Liste der Dinge, die über den Jordan geschritten sind seit Jahresbeginn:

2 Rechner (erst der des Gatten, dann meiner)
1 Auto
1 Fotoapparat (bisher noch nicht ersetzt)
1 Kinderfahrrad
1 Kaffeemaschine

Hinzu kommt seit dem Wochenende:

1 Geschirrspülmaschine
1 Kühlschrank


*uaaaaaahhhhhhhh*

Die Spülmaschine muckt seit längerem, pumpt nun nicht mehr ab und heizt nicht mehr.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag standen Küche und Flur quasi unter fettigem, eiskaltem Wasser.
Was für eine Sauerei!

Der gute alte Kühlschrank kühlt nicht mehr, macht merkwürdige Geräusche und läuft seit Wochen unten aus.
Zum Glück kann die Terrasse als Kühlschrank herhalten bis der neue geliefert wird.

Hat es doch sollen sein, daß es erst im Herbst passiert?

Trotzdem werde ich das Gefühl nicht los, derzeit nur für die Neuanschaffung von Haushaltgeräten zu arbeiten. *motz*

Kommentare:

HAMBURGissimo hat gesagt…

Owei.. da seid Ihr ja nicht zu beneiden!

LG Andrea

Tine° hat gesagt…

oh weh, wie gemein!

Bei mir hat gerade der Backofen gemuckt, und der Elektriker ging ung ging nicht her, und das kurz vor 3 Gebutstagen und der Weihnachtsbäckerei!

Aber jetzt ist alles wieder gut-die Rechnung lässt hoffentlich genau so lang auf sich warten ;)

LG Tine

Claudia's rosige Zeiten hat gesagt…

Oh mann, das kenne ich auch!
Vor allen Dinge waren unsere Geräte noch gar nicht alt!!!
Das macht keinen Spass!
Halt die Ohren steif!
LG Claudi

Frische Brise hat gesagt…

Oh nein!!!
Ihr Ärmsten!
Mir ist auch mal ein Geschirrspüler ausgelaufen. Sauerei!

Trällertrulla hat gesagt…

Danke Euch!
Tja, Kühlschrank und Spüma waren keine 10 Jahre alt und sind hinüber.

Die neuen Geräte sind ausgesucht, wir haben auf dieses und jenes geachtet und haben bestellt (und ich bin immernoch fassungslos, wieviele hunderte Euro man beim Onlinevergleich SPAREN kann, hätte ich Herrn Mediamarkt gestern gern um die Ohren geschleudert!!!) und die Altgeräte holt die das Umweltamt der Gemeinde für nen Appel und n Ei bei uns ab.
Klasse!