Mittwoch, 9. September 2009

Juchuuuuu!

Ein schöner, stimmungserhellender Anruf kam heute.
Ich darf die komplette nächste Woche in meiner schwer vermissten Lieblingsperle arbeiten.
Nicht nur 2 Tage oder so.
Eine ganze Woche. 7 Tage.
Hurra!
Vormittags Proben an einem bedrückenden, aber beeindruckendem Requiem, das ich vor 10 Jahren schon mal gemacht habe und also gar nicht sooo viel dafür üben muss.
(Außerdem kommen die Noten auch erst per Post. *gg*)
Nachmittags frei.
Oder nachmittags Probe und vormittags frei.
Fein!
Ich übernachte in einem schicken Hotel in meinem Lieblingsstadtteil und kann somit jeden Tag an der Alster laufen gehen. *jubel*
So froh gestimmt dürfen öfter mal Tage zu Ende gehen.

Kommentare:

Ex hat gesagt…

Grüss mir die Perle!

dickespaulinchen hat gesagt…

Oh, ich bin neidisch. Nicht auf die Stadt. Sondern auf das Stück! Brauchen sie vielleicht noch nen Chorsopran?? ;-)
Gruß, Katharina